WIA-Pferde (Brigitte Eberl Edition)

Neues Modell, neuer Händler, neues Magazin? Hier könnt ihr alles Neue eintragen...

Moderator: Okandada-Ranch

Benutzeravatar
shanti
Member
Beiträge: 4755
Registriert: 23. Oktober 2009, 11:17
Wohnort: Hamburg

Re: WIA-Pferde (Brigitte Eberl Edition)

Beitrag von shanti » 04. Oktober 2020, 14:54

Und Lancelot
Ein sehr schlankes, edles Warmblut. Nur den Kopf finde ich von vorne/oben betrachtet etwas zu schmal. Aber trotzdem ein sehr hübsches Modell.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Mein kleiner Fotostream, wird langsam ergänzt.. ;)

http://www.flickr.com/photos/41994867@N02/

Sinela
Member
Beiträge: 1138
Registriert: 23. Januar 2005, 17:44
Wohnort: Stuttgart

Re: WIA-Pferde (Brigitte Eberl Edition)

Beitrag von Sinela » 04. Oktober 2020, 18:32

Sehr schöne Tageslichtfotos von Lancelot und Sharif! :D

Benutzeravatar
shanti
Member
Beiträge: 4755
Registriert: 23. Oktober 2009, 11:17
Wohnort: Hamburg

Re: WIA-Pferde (Brigitte Eberl Edition)

Beitrag von shanti » 06. Oktober 2020, 20:11

Dankeschön! :D

Noch ein paar Vergleichsbilder mit Schleich Hanno. :)

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Mein kleiner Fotostream, wird langsam ergänzt.. ;)

http://www.flickr.com/photos/41994867@N02/

Sinela
Member
Beiträge: 1138
Registriert: 23. Januar 2005, 17:44
Wohnort: Stuttgart

Re: WIA-Pferde (Brigitte Eberl Edition)

Beitrag von Sinela » 07. Oktober 2020, 11:07

Vielen Dank für die Vergleichsbilder! Hätte nicht gedacht, dass der Lancelot im Vergleich zu den Schleich-Pferden so riesig ist! :shock:

Benutzeravatar
randypuusch
Member
Beiträge: 898
Registriert: 18. Juli 2011, 15:53
Wohnort: Nähe Winsen/Luhe
Kontaktdaten:

Re: WIA-Pferde (Brigitte Eberl Edition)

Beitrag von randypuusch » 08. Oktober 2020, 05:20

Und wie Detaillos Schleicher sind , die sehen dagegen aus wie Elefanten mit den Stampfern ohne Rüssel und aufrecht stehenden Ohren :mrgreen:
Aba gut , die sind ja eigentlich auch wirklich als Spielzeug gedacht gewesen . :mrgreen:
VLG die Claudi
Meine Wunschliste

Benutzeravatar
Winterpferd
Member
Beiträge: 3435
Registriert: 07. April 2013, 08:55
Wohnort: Hamburg

Re: WIA-Pferde (Brigitte Eberl Edition)

Beitrag von Winterpferd » 11. Oktober 2020, 09:47

Die WIA-Pferde sind sehr schön.

Der Schecke gefällt mir.
Daran hätte ich allerdings nur Interesse, wenn er ungefähr die Größe der Classics von Maureen Love hätte.
Dann würde er als Reitpony ganz prima passen.
Mein Hobby: Modellpferde und Puppenhaus

Benutzeravatar
shanti
Member
Beiträge: 4755
Registriert: 23. Oktober 2009, 11:17
Wohnort: Hamburg

Re: WIA-Pferde (Brigitte Eberl Edition)

Beitrag von shanti » 12. Oktober 2020, 16:20

Ja, die Modelle sind echt schön! Aber ich fürchte als Pony wären sie für die Classics etwas zu zart. Ich kann gerne noch Vergleichsfotos machen.
Ich hätte den Classic Haflinger da oder Swaps... :D
Mein kleiner Fotostream, wird langsam ergänzt.. ;)

http://www.flickr.com/photos/41994867@N02/

Benutzeravatar
SAGALAND
Member
Beiträge: 1163
Registriert: 09. Februar 2015, 07:56

Re: WIA-Pferde (Brigitte Eberl Edition)

Beitrag von SAGALAND » 15. Oktober 2020, 16:41

randypuusch hat geschrieben:
28. September 2020, 05:20
Ich hatte bisher nur ein oder zwei Gustls wo das Hinterbein in Ordnung war , bei allen anderen hat sich das Bein leider wieder in die Ausgangsposition zurückgezogen und die stehen wieder schief :roll:
Die Gießstelle is leider echt blöd
Ja, genau das gleiche habe ich auch bei meinem Gustav. Dabei hat der so eine schöne Farbe, das Dunkelbraun, das hätte gerne of gelassen. Aber meiner steht so schief jetzt, da hilft nur noch custen……. :(

Aber schön sind sie schon, die WIA's, besonders der Schecke.

Benutzeravatar
randypuusch
Member
Beiträge: 898
Registriert: 18. Juli 2011, 15:53
Wohnort: Nähe Winsen/Luhe
Kontaktdaten:

Re: WIA-Pferde (Brigitte Eberl Edition)

Beitrag von randypuusch » 16. Oktober 2020, 05:32

Schade das das so is mit den Beinen , wenn man bei Lancelot & Sharif die Beine warm macht gehen ja in die ursprüngliche Position zurück und bleiben da auch , bei Gustls dicken Beinchen funzt dat nich :roll:
VLG die Claudi
Meine Wunschliste

Benutzeravatar
shanti
Member
Beiträge: 4755
Registriert: 23. Oktober 2009, 11:17
Wohnort: Hamburg

Re: WIA-Pferde (Brigitte Eberl Edition)

Beitrag von shanti » 17. Oktober 2020, 16:27

Ich muss mir meine Gustavs direkt nochmal genau anschauen. Ich weiß, dass die jeweils diese hässliche Gussnaht haben aber ob die Beine schief sind.... Ist ja ärgerlich..
Mein kleiner Fotostream, wird langsam ergänzt.. ;)

http://www.flickr.com/photos/41994867@N02/

Benutzeravatar
Winterpferd
Member
Beiträge: 3435
Registriert: 07. April 2013, 08:55
Wohnort: Hamburg

Re: WIA-Pferde (Brigitte Eberl Edition)

Beitrag von Winterpferd » 18. Oktober 2020, 08:12

shanti hat geschrieben:
12. Oktober 2020, 16:20
Ja, die Modelle sind echt schön! Aber ich fürchte als Pony wären sie für die Classics etwas zu zart. Ich kann gerne noch Vergleichsfotos machen.
Ich hätte den Classic Haflinger da oder Swaps... :D
Danke Dir :)
Denke mal, dass es deutlich kleiner als Swaps ist.
Mag die Modelle alle leiden.
Aber ich will nicht noch mit einer anderen Größe anfangen zu sammeln.
Da ich mich mit den Classic-Of schon reduziere.
Mein Hobby: Modellpferde und Puppenhaus

Antworten