Wohnungen der Modellreiter

Ihr habt Eure Modelle photographiert und möchtet sie gerne anderen zeigen? Die Photokisten freuen sich darüber!

Moderator: Okandada-Ranch

Benutzeravatar
cornerstud
Member
Beiträge: 8129
Registriert: 23. April 2008, 21:32
Wohnort: Hude
Kontaktdaten:

Re: Wohnungen der Modellreiter und Puppenstuben

Beitrag von cornerstud » 09. Oktober 2015, 20:59

Jajaaaa, diese E-Bucht mal wieder, die ist aber auch verführerisch.
Ein sehr elegantes Bad wird das. Juchhuuuu, ich finde das total toll, dass hier immer mehr Reiterwohnungen entstehen.
Angelika

Benutzeravatar
Winterpferd
Member
Beiträge: 3024
Registriert: 07. April 2013, 08:55
Wohnort: Hamburg

Re: Wohnungen der Modellreiter und Puppenstuben

Beitrag von Winterpferd » 10. Oktober 2015, 11:45

Klasse sieht das Badezimmer aus, und für den Preis hätte ich es auch nicht stehen lassen.

Mit dem Umsetzen geht es Dir wie mir. Fast alles ist irgendwie Baustelle, selbst das erste eigentlich fertige Haus.

Sollte es dann irgendwann mal fertig werden, bevor ich uralt bin, werde ich es genißen :mrgreen:
Zuletzt geändert von Winterpferd am 10. Oktober 2015, 13:22, insgesamt 1-mal geändert.
Mein Hobby: Modellpferde und Puppenhaus

Benutzeravatar
Winterpferd
Member
Beiträge: 3024
Registriert: 07. April 2013, 08:55
Wohnort: Hamburg

Re: Wohnungen der Modellreiter und Puppenstuben

Beitrag von Winterpferd » 10. Oktober 2015, 13:27

Dann drückte ich mich falsch aus.
Verbesserungen und kleine Details, damit möchte ich auch nicht fertig werden. Dafür bastle ich auch zu gern, solange ich es kann :mrgreen: .

Aber die wesentlichen Arbeiten hätte ich schon gern fertig, sprich das eigentliche Haus und das Umfeld.

Dann kann man schöne Bilder machen. Die Jahreszeiten nutzen und Haus und Garten immer anders dekorieren. Das mag ich auch sehr gerne
Mein Hobby: Modellpferde und Puppenhaus

Benutzeravatar
Winterpferd
Member
Beiträge: 3024
Registriert: 07. April 2013, 08:55
Wohnort: Hamburg

Re: Wohnungen der Modellreiter und Puppenstuben

Beitrag von Winterpferd » 10. Oktober 2015, 16:38

Einzelne Zimmer finde ich auch klasse. Daraus kann man ja auch ein Haus zusammen stellen.
Es muss ja dann auch nicht von Außen fotografiert werden.
Corner schrieb einmal, dass ihr Puppenhaus mit einzelnen Zimmern in einer Anrichte (o.ä.) steht.

Meine Reiterbar wird in einem Regalfach des Billy-Regals eingerichtet. Das ist von Länge und Breite ganz ideal. Allerding möchte ich nicht das Regal tapezieren. Da müssen noch Platten gekauft werden für Wände, Boden und Decken.
Ja, irgendwie nehmen die Goldesel reißaus, wenn man mit den Miniaturen anfängt :mrgreen: .
Mein Hobby: Modellpferde und Puppenhaus

Benutzeravatar
luckenbachranch
Member
Beiträge: 2780
Registriert: 10. November 2009, 11:55

Re: Wohnungen der Modellreiter und Puppenstuben

Beitrag von luckenbachranch » 10. Oktober 2015, 17:04

mein 1:12 shabby-chic Stübchen. hab das schon vor einigen Jahren eingerichtet und nun nochmal ein bißchen umgeräumt
Bild

Bild
Es steht jetzt auf dem Dach der Apotheke als 1.Stock
www.luckenbachranch.de/weblog
(Verkaufspferde der LBR findet ihr dort im Salesbarn)

Benutzeravatar
cornerstud
Member
Beiträge: 8129
Registriert: 23. April 2008, 21:32
Wohnort: Hude
Kontaktdaten:

Re: Wohnungen der Modellreiter und Puppenstuben

Beitrag von cornerstud » 10. Oktober 2015, 23:41

Mit einer kleinen Szene auf einer halbrunden Eckborte vor der Küche hat bei mir vor genau 30 Jahren die Sammelleidenschaft angefangen.
Dort auf dieser Borte stand der Bodo Hennig Herd, der auch heute noch in meiner Puppenhausküche steht.
Den Herd hatte ich damals mit den dazu passenden Kupfertöpfen und -kannen dekoriert und so nach und nach gesellten sich Küchentisch und -stühle und Geschirr dazu.

Mein erstes Puppenhaus war ein selbstgebautes Wandhaus, das ich optisch an das große Mini Mundus Wandhaus angelehnt hatte.
Da hatte ich dann schon sieben Fächer, die ich bestücken konnte. Dieses Wandhaus war für viele Jahre ausreichend, da es damals noch gar nicht so sehr viele Miniaturen zu kaufen gab. Außer Bodo Hennig und Mini Mundus kannte man ja nix. Internet und weltweiten Miniaturenhandel gab es zu der Zeit auch noch nicht.

Als viele Jahre später die ersten Modellpferde zu mir kamen, war mein Wandhaus inzwischen schon voll möbliert, aber im Vergleich zu heute noch recht karg bestückt. Es stand aber schon damals in einer Ecke unseres kleinen Vorflures oben auf dem Vertiko, in dem ich erst Babywäsche und später Spielzeug unserer Jungs aufbewahrte.

Bild

Oben auf dem Dach standen ein paar Möbelstücke, die keinen Platz mehr im Haus fanden. Und die Pferde wurden einfach vor dem Haus angebunden.
Bis ich auf die Idee kam, das Vertiko leer zu räumen und einer neuen Verwendung zuzuführen.

Das war der Beginn meines neuen Puppenstubenzeitalters. Erst ohne Fenster und Türen, aber Platz satt. Das muss so ungefähr im Jahr 2005 gewesen sein.
Später dann mit Fenstern, die aber kürzlich nochmal nachgearbeitet werden mussten.

Bild Bild Bild

Das Praktischste aber waren die Türen des Vertikos, die ich nämlich fortan schließen und somit den Staub draußenhalten konnte.
Und auf den Platz, der oben auf dem Vertiko frei geworden war, zogen dann meine beiden Holz-Pferdeställe um, die ich bis dato noch im Treppenhaus untergestellt hatte. Alles in einer kleinen Ecke auf einem halben Quadratmeter Grundfläche. Daher auch der Name "Cornerstud".
Zuletzt geändert von cornerstud am 11. Oktober 2015, 17:19, insgesamt 5-mal geändert.
Angelika

Benutzeravatar
cornerstud
Member
Beiträge: 8129
Registriert: 23. April 2008, 21:32
Wohnort: Hude
Kontaktdaten:

Re: Wohnungen der Modellreiter und Puppenstuben

Beitrag von cornerstud » 11. Oktober 2015, 16:59

Dankeschön. Ach, was ich eigentlich erzählen wollte: es gibt von der Fa. Mini Mundus Roomboxes, die man später zu einem ganzen Haus zusammenfügen kann.
Also entweder als Turm übereinander, oder zwei nebeneinander und dann oben drauf wieder zwei. Sieht dann so ähnlich aus wie in meinem Vertiko.
Das ist auch eine interessante Sache. Sogar mit Frontscheiben.

https://www.minimundus.de/de/miniaturha ... -traumhaus

Allerdings lässt sich solch eine Box selber wahrscheinlich viel günstiger bauen.
Ich würde die Boxen auch nicht 50cm breit bauen, weil es nur wenige Tapeten gibt, die breiter als 40cm sind. Da müsste man dann schon wieder stückeln.
Angelika

Benutzeravatar
cornerstud
Member
Beiträge: 8129
Registriert: 23. April 2008, 21:32
Wohnort: Hude
Kontaktdaten:

Re: Wohnungen der Modellreiter und Puppenstuben

Beitrag von cornerstud » 11. Oktober 2015, 19:18

Genau, sowas ist auch nett, geht aber wirklich weitaus günstiger.
Und eine Vorrichtung zum rückwärtigen zusammenschrauben kann man ja auch selber anbringen.
Aber die Idee finde ich sehr schön. Ein Zimmer nach dem anderen in Ruhe fertigzustellen und erst später zu einem Haus zusammenzufügen.
Angelika

Benutzeravatar
luckenbachranch
Member
Beiträge: 2780
Registriert: 10. November 2009, 11:55

Re: Wohnungen der Modellreiter und Puppenstuben

Beitrag von luckenbachranch » 12. Oktober 2015, 08:53

noch ein foto aus meinem Shabbystübchen
Bild
www.luckenbachranch.de/weblog
(Verkaufspferde der LBR findet ihr dort im Salesbarn)

Benutzeravatar
Krambambuli
Member
Beiträge: 4836
Registriert: 11. Juni 2007, 11:27
Wohnort: 45964 Gladbeck i.W.

Re: Wohnungen der Modellreiter und Puppenstuben

Beitrag von Krambambuli » 06. Dezember 2016, 18:59

nur mal auszugsweise.....Man erkennt, welches Hobby sie hat :-)

Bild
Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen.
(H.Heine)

Okandada-Ranch
Administrator
Beiträge: 13095
Registriert: 31. Januar 2004, 10:57
Wohnort: Gladbeck
Kontaktdaten:

Re: Wohnungen der Modellreiter und Puppenstuben

Beitrag von Okandada-Ranch » 07. Dezember 2016, 09:05

Echt? was denn???? :mrgreen: :mrgreen:
Ich hab kein bißchen Angst davor, alt zu werden; nur vor der immer weniger werdenden Zeit, die ich dafür habe...
Barbara Heyer

Benutzeravatar
smuggler
Member
Beiträge: 3680
Registriert: 11. Oktober 2013, 13:35
Wohnort: Mittendrin

Re: Wohnungen der Modellreiter und Puppenstuben

Beitrag von smuggler » 07. Dezember 2016, 11:11

So sieht es in meinem Arbeitszimmer auch aus, da wohnen auch die Pferde neben den Kühen! :lol:
...ich liebe es wenn ein Plan funktioniert! (A-Team)

Benutzeravatar
Krambambuli
Member
Beiträge: 4836
Registriert: 11. Juni 2007, 11:27
Wohnort: 45964 Gladbeck i.W.

Re: Wohnungen der Modellreiter und Puppenstuben

Beitrag von Krambambuli » 07. Dezember 2016, 13:42

wie im richtigen Leben eben :-)

Und eingeheizt wird auch...
Bild

Bild
Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen.
(H.Heine)

Benutzeravatar
Annie Cartwright
Member
Beiträge: 2018
Registriert: 27. Mai 2016, 00:59
Wohnort: Ponderosa, Nähe Virginia City/Nevada

Re: Wohnungen der Modellreiter

Beitrag von Annie Cartwright » 07. Dezember 2016, 17:41

der grüne Sessel scheint ja sehr beliebt zu sein, denn der steht auch bei uns in der Sattelkammer ......
"Wir leben nicht wie wir es wünschen, sondern wie wir können." BEN CARTWRIGHT in BONANZA

Benutzeravatar
Krambambuli
Member
Beiträge: 4836
Registriert: 11. Juni 2007, 11:27
Wohnort: 45964 Gladbeck i.W.

Re: Wohnungen der Modellreiter

Beitrag von Krambambuli » 07. Dezember 2016, 18:48

hatte ich gesehen- und der sieht auch schon so richtig abgewetzt aus- jedenfalls meiner- er ist echt beliebt :D
Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen.
(H.Heine)

Antworten